Rechtsanwältin Tatjana Knaths aus München

knatsNach Abschluss der Ausbildung erfolgte die Zulassung zur Rechtsanwaltschaft. Anschliessend wurde der Fachanwaltslehrgang für Arbeitsrecht, Arbeitslosenrecht bzw. Sozialrecht sowie für Steuerrecht an der Wirtschaftsakademie in München absolviert.

Korrespondierend dazu ging ich als angestellte Anwältin in mehrere renommierte Kanzleien und fokussierte dort auf die Bereiche Arbeitsrecht, aber vor allem Familienrecht, bzw. Scheidungen/ Scheidungsfolgenvereinbarungen, Unterhaltsansprüche sowie Betreuungsrecht.

Als RAK-bestellte Vertreterin führte ich außerdem Rechtsstreitigkeiten vor dem Oberlandesgericht. Mittlerweile ist die zeitliche Zulassungsbeschränkung am OLG entfallen.

Beraterin bei der www.Deutschen-Anwaltshotline.de | kostenpflichtige Nummer:0900 1876 0000 88.

 

Curricullum Vitae

11.04.2005 bis 31.03.06                           

  • Lutz Libbertz & Kollegen

01.02.2004 – 07.03.05                             

  • Tätigkeit als  Rechtsanwältin
  • Prof. Dr. Thieler & Kollegen      

01.02.03 bis 23.06.03                                        

  • Kanzlei Schmid & Sedlmeyer | Herzogstr.61 | 80803  München

Februar 2003:                                         

  • Zulassung zur Rechtsanwaltschaft

07.07.2003 bis 14.11.2003                   

  • Fachanwaltskurs für den                                                            
    • Fachanwalt für Steuerrecht
    • Fachanwalt für Arbeitsrecht bei der SWA in München.

sonstige berufliche Erfahrungen:

April 2000 – Dez. 2001                          

  • Tätigkeit bei der Hypovereinsbank

Juli 2002 – Oktober 2002                      

  • Tätigkeit bei der „Derag“
  • Wahlpflichtstation Deutsche Realbesitz

Hochschulstudium                                               

November 1994- Juli 2000                   

  • Rechtswissenschaften an der Ludwig-
    Maximilians-Universität in München
    Abschluß: 1. Staatsexamen

Referendariat:                                                    

Okobober 2000 – November 2002

  • Stationen:
    • Zivilrecht:
      • Okt.2000-März 2001
        • Landgericht München, Baukammer
    • Strafrecht:
      • April 2001- Juli 2001
        • Staatsanwaltschaft München I
    • Öffentliches Recht
      • August 2001- Nov. 2001
        • Ingolstadt Landratsamt
      • Dez.2001- Mai 2002
        • Tätigkeit bei der Regierung Oberbayern

November: 2002

  • 2. Staatsexamen